Wahlen in Frankreich

Bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich konnte keiner der zwölf Kandidaten mit uneingeschränkter Unterstützung durch die islamischen Verbände rechnen. Eine einheitliche "muslimische Stimme" gab es nicht, so Götz Nordbruch.